Meine Paula:

Gibson Les Paul mod. Peter Green

Gibson Les Paul mod. Peter Green

2 Burstbucker Pro schieben wie die Sau ! Wobei der am Hals phasenverdreht modifiziert ist (siehe Peter Green bzw. Gary Moore). Auch sonst noch fast 20 weitere Modifikationen von Gitarrenbauer Larry Corsa aus den USA. Well Done ! (www.cvguitars.com). In Kombination mit meinem MESA Boogie Dual Rectifier ein unschlagbares Team.


Meine anderen Gitarren:

LAG - The Beast

Einst Original vom französischen Edelgitarrenbauer gekauft. Mittlerweile habe ich das Tremolo durch ein GOTOH Tremolo ersetzt sowie alle Tonabnehmer durch Seymour Duncan Tonabnehmer ersetzt. Sehr angenehmer/warmer Sound aber dennoch durchsetzungsstark und 80´s heavy.

 

LAG - The Blues

Auf ebay ersteigert. Komplett umgebaut. Gefräst und geschlitzt. 2 Humbucker von DiMarzio eingebaut (Steg: ToneZone) Noch definierteres Brett wie bei "The Beast". Sehr hart und trocken (I like it !) Hat das beste Griffbrett von all meinen Gitarren.

 

Hamer - Steve Stevens

Ebenfalls "ToneZone" im Steg. Schmatziger definierter Heavysound. Meine erste Gitarre die ich im Alter von 18 Lenzen gekauft habe. Die Gitarre ist in den 30 Jahren wie keine andere mit "Blood, Sweat & Tears" in Berührung gekommen ! Der einst rote Lack ist schon lange komplett abgeplatzt und wurde durch Schweiß, Ballisto und Bier ersetzt. Ich traue mich nicht sie neu zu lackieren, weil ich befürchte, dass sie damit ihren "Spirit" verliert. Viele Gitarristen zahlen Unsummen um eine künstlich gealterte Gitarre zu kaufen. Deshalb sagte ich mir: "Let It Be".

 

Wer mal einen Tip braucht wie man Tonabnehmer anschliesst:

Wiring Diagrams von Seymour Duncan